Queeres Kulturhaus

21 01 2020

Stellenausschreibung: E2H-Projektkoordination

2020-01-21T09:41:39+01:0021. Januar 2020|Kategorien: Queeres Kulturhaus|

Das Queere Kulturhaus E2H sucht eine*n Projektkoordinator*in. Der Umfang liegt bei 20 Wochenstunden. Zu den Aufgaben gehört u. a. die Koordination, Vorbereitung und Dokumentation der Projektaktivitäten des Elberskirchen-Hirschfeld-Hauses E2H wie auch die Vorbereitung, Organisation, Mitarbeit und Präsenz bei unseren Veranstaltungen. Stellenausschreibung Projektbüro E2H (PDF)

20 01 2020

E2H beim Symposium „Psychoanalyse und lesbische Sexualität“

2020-01-21T18:32:14+01:0020. Januar 2020|Kategorien: Queeres Kulturhaus|Tags: , |

Am Wochenende fand das Symposium „Psychoanalyse und lesbische Sexualität“ an der International Psychoanalytic University Berlin statt. 150 Interessierte hatten sich in Moabit eingefunden. Den Eröffnungsvortrag hielt am Freitag Manuela Torelli, die mit ihrer Forschungsarbeit „Psychoanalyse der lesbischen Sexualität“ (Psychosozial-Verlag, 2008) Pionierarbeit in diesem Feld geleistet hat. Am folgenden Tag widmeten sich weitere Beitragende (Aaron Lahl, [...]

17 01 2020

Thüringen: Koalition will Aufarbeitung der Homosexuellenverfolgung fördern

2020-01-17T19:05:29+01:0017. Januar 2020|Kategorien: Queeres Kulturhaus|Tags: |

Wie die Initiative Holbein-Stiftung in einer Presseinformation mitteilt, will die Thüringische Koalition die Aufarbeitung der Homosexuellenverfolgung fördern und Restitution des Stiftungsvermögens prüfen. Im Koalitionsvertrag der thüringischen Minderheitsregierung, der am Freitag vorgestellt wurde, wurden einige Anliegen der Initiative Holbein-Stiftung festgeschrieben. Zum einen beabsichtigt die Regierung, die „Aufarbeitung der Geschichte von LSBTIQ*, insbesondere der Diskriminierung und Verfolgung von [...]

13 12 2019

Nominierungsaufruf zum Preis für Lesbische* Sichtbarkeit

2019-12-13T23:18:32+01:0013. Dezember 2019|Kategorien: Queeres Kulturhaus|Tags: |

Die Regenbogenhauptstadt Berlin will die Sichtbarkeit lesbischen Lebens verbessern und lobt deshalb auch 2020 den „Berliner Preis für Lesbische* Sichtbarkeit“ aus. Die Auszeichnung wird alle zwei Jahre überreicht. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert. "Der Preis für Lesbische* Sichtbarkeit trägt dazu bei, lesbisches Leben, lesbische Kultur und Geschichte sichtbar zu machen." Dazu erklärt Senator [...]

12 12 2019

Ein Strumpfband aus grüner Seide

2019-12-13T11:37:23+01:0012. Dezember 2019|Kategorien: Queeres Kulturhaus|Tags: |

von Daria Majewski Den Spätsommer und Herbst 2019 verbrachte ich im Archiv. Dort stellte man mir Akten der nationalsozialistischen Staatspolizei zur Verfügung. Die Friseurin und Schneiderin Helene Knabe hatte bereits zu Zeiten der Weimarer Republik eine Firma für Damenwäsche, vor allem für erotische Damenunterwäsche gegründet. Hauptklientel der Firma Hella Knabe waren sog. „männliche Transvestiten“, wie [...]

8 12 2019

«Er hat Recht geschaffen, wo vorher Rechtlosigkeit war»

2019-12-09T20:06:00+01:008. Dezember 2019|Kategorien: Queeres Kulturhaus|

Am Freitag gedachte der LSVD des verstorbenen Manfred Bruns im Rahmen einer Gedenkfeier im Rathaus Berlin-Schöneberg und würdigte sein Lebenswerk. Zu den Gästen gehörten u. a. die Staatssekretärin im Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz Margarethe Sudhof, Volker Beck  und Renate Künast (beide Grüne), der Vorstand der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld (E2H-Partnerin), Jörg Litwinschuh-Barthel, sowie die ehemalige ADS-Leiterin [...]

14 11 2019

Roundtable von E2H und DHM

2019-11-28T18:59:01+01:0014. November 2019|Kategorien: Queeres Kulturhaus|

Titelbild: DHM Anfang November hat das Queere Kulturhaus in einem gemeinsamen Roundtable mit und im Deutschen Historischen Museum (DHM) Perspektiven zur queeren Museumsarbeit und queeren Perspektiven im Museum ausgeleuchtet: Wie könnte man sich einem queeren Blick auf bestehende Sammlungen öffnen und welche Herausforderungen ergeben sich dadurch? Welche queeren Möglichkeiten der Ausstellung von Objekten könnte es [...]

2 11 2019

Weihnachten kommt bestimmt

2019-11-28T18:59:47+01:002. November 2019|Kategorien: Queeres Kulturhaus|

Am 1. Dezember 2019 beginnt unsere Ausstellung „Queer(ing) Xmas - Positionen der Zuneigung" in Zusammenarbeit mit dem Sonntags-Club in Prenzlauer Berg. Wir freuen uns sehr, dass wir die renommierte Kuratorin und Künstlerin Mesaoo Wrede dafür gewinnen konnten. Gezeigt werden Werke aus den Bereichen Malerei, Objekt, Zeichnung und Fotografie von 24 internationalen Künstler*innen in zwei auf den [...]

14 09 2019

Holbeins Engagement für Homosexuellen-Emanzipation gewürdigt

2019-11-29T14:00:19+01:0014. September 2019|Kategorien: Queeres Kulturhaus|

Hans-Holbein-Initiative fordert finanzielle Unterstützung vom Land Thüringen Am Vortag des 90. Todestag von Dr. Hans Holbein lud die Initiative „Holbein-Stiftung“ zu einer Gedenkfeier in das Haus der Weimarer Republik ein. Dieter Lauinger (Grüne), Justizminister des Freistaates Thüringen, hielt die Festrede, sowohl Dr. Alexander Zinn (Initiative Holbein-Stiftung) wie auch Ralf Dose (Magnus-Hirschfeld-Gesellschaft) hielten Vorträge. Ein über [...]

28 07 2019

Klaus Lederer zur E2H-Zukunft

2019-11-26T17:45:33+01:0028. Juli 2019|Kategorien: Queeres Kulturhaus|Tags: |

Berlins Kultursenator Klaus Lederer (Linke) sieht den CSD weiter vor allem als politische Demonstration. Es soll für die Gleichberechtigung aller sexuellen Identitäten demonstriert werden. Gegenüber radioeins (RBB) sprach Lederer am Samstag auch über die Planungen für das E2H. Es soll 2022 im ehemaligen taz-Gebäude eröffnen. Dass das auch so kommt, da sei er „sehr optimistisch“. [...]

Über uns

Ein Haus mit queeren Archiven, Bibliotheken, Vortragsräumen, Galerien, Kino, Café. Größer als jede Nische. Sichtbar im Herzen der queeren Metropole Berlin. Das sind wir. In Berlin-Mitte. Ab 2022.

Die nächsten Termine

  1. Queeres Kulturhaus E2H

    Die Sportlerin – Lesung mit Ulrike Gramann

    30. Januar 2020
    19:00
    - 21:00

Aktuelles